Jungsozialisten Gründen neue AG in Breuberg und Höchst

Jusos

Der politische Nachwuchs der Sozialdemokraten im Odenwald ist nun auch in Breuberg und Höchst aktiv.

Seit einiger Zeit plante die Vorsitzende der Breuberger SPD, Sabrina Klingenberg, die Gründung einer Juso- AG beider Ortsgruppen. Zur Gründungssitzung lud sie am Freitag, 14. Juni 2013, alle SPD- Mitglieder unter 35 Jahren, sowie alle interessierten jungen Leute aus Breuberg und Höchst in das Restaurant "Rhodos" nach Sandbach ein.

Als Gäste konnte Sabrina Klingenberg u.a. den Bürgermeister der Stadt Breuberg Frank Matiaske, den ersten Kreisbeigeordneten und Vorsitzenden des SPD Unterbezirks Odenwald Oliver Grobeis, den Landtagskandidaten Rüdiger Holschuh, den Bundestagskandidaten Jens Zimmermann, die Vorsitzenden der Jusos- Odenwald Joshua Seger und Christian Senker, Jusos Hessen- Süd Vorstandsmitglied Ann- Katrin Schütz, sowie von der SPD Höchst den Vorsitzenden des DGB- Odenwald Harald Staier begrüßen.
Seger berichtete zunächst über die Aktivitäten der Jusos im Odenwald, wobei der Kampf gegen Rechtsextremismus, neben Bildungs- und Jugendpolitik, aktuell im Vordergrund steht. Auch der Wahlkampf nehme in diesen Tagen einen entscheidenden Teil der politischen Arbeit in Anspruch.
Oguz Han Hazneci (Höchst) und Büsra Türker (Breuberg) konnte kurze Zeit darauf zu einer einstimmigen Wahl als Vorsitzende der Juso AG Breuberg- Höchst gratuliert werden. Stellvertretender Vorsitzender wurde Christian Grünewald (Höchst). Als Beisitzer wurden in den Sabrina Klingenberg (Breuberg), Ayse Akin (Höchst), Esra Ogras (Breuberg), Christina Diakunczak (Breuberg), Chantal Geiß (Breuberg), Jana Pfenning (Höchst) in den neuen Vorstand gewählt.
"Unsere Schwerpunkte wollen wir vor allem auf Bildung, Chancengleichheit und Integration legen. Wir haben uns als Juso AG Breuberg- Höchst zum Ziel gesetzt, vor allem durch die Umsetzung konkreter Projekte auf die (politischen) Missstände in Kommunen, Land und Bund aufmerksam zu machen", so der neugewählte Vorstand in einer gemeinsamen Erklärung.
Alle Anwesenden versprachen der neu gegründeten AG abschließend volle Unterstützung in allen Bereichen.
Die AG selbst möchte die SPD im Gegenzug beim anstehenden Wahlkampf aktiv unterstüzen.
"Ich freue mich riesig auf die gemeinsame Zusammenarbeit und hoffe, dass wir mit dieser Gründung vielen Jugendlichen in Breuberg und in Höchst die Tür zur Politik öffnen können", stimmte Oguz Han Hazneci in seinem Schlusswort auf die neue Ära der SPD- Jugend in Breuberg- Höchst ein.

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:954965
Heute:38
Online:1
 

Unser neuer Landrat: Frank Matiaske

 

Anmeldung SPD-Postfach

 

Termine

Alle Termine öffnen.

04.02.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Neujahrsempfang der SPD Mossautal
Neujahrsmitgliederversamml ung mit Ehrung der langjährigen Mitglieder . Rückblick auf 201 …

05.02.2018, 19:00 Uhr Neujahrsempfang des OV Reichelsheim mit Nancy Faeser

19.05.2018, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr Maifeier für SPD-Mitglieder und Freunde
Lockers und gemütliches Treffen im Hof unserer zweiten Vorsitzenden bei Sachen vom Grill, Salat, Getränk …

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Info-News

12.01.2018 11:23 Ergebnisse der Sondierungsgespräche
Auf 28 Seiten die Ergebnisse der Sondierungsgespräche Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD als pdf

12.01.2018 09:21 Sondierungsgespräche
Am 07.01.2018 haben die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU bei uns im Willy-Brandt-Haus begonnen. Wir haben in einem klaren Parteitagsbeschluss festgelegt, was uns wichtig ist und wie wir diese Gespräche führen. Eine neue Regierung muss unsere Gesellschaft wieder zusammenführen und erneuern. In der Europapolitik. In der Bildungspolitik. In der Pflege. Im Gesundheitssystem. Auf dem

08.01.2018 09:56 „Wir wollen das Leben der Menschen besser machen“
Andrea Nahles im Interview mit „Bild am Sonntag“ Ab heute loten SPD und Union aus, ob eine neue Regierung möglich ist. Im Interview erklärt Andrea Nahles, welche Punkte ihr besonders wichtig sind. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info