Jusos setzen Zeichen gegen Rechts

Jusos

V.l.n.r.: Marios Nassos, Raoul Giebenhain, MdL Dr. Michael Reuter, Roger Nisch, Tobias Schneider und Eva Heldmann

In jüngster Zeit versuchen auch im Odenwaldkreis Neonazis immer wieder, den Protest gegen Sozialabbau zu nutzen, um ihre antisemitischen und rassistischen Ideologien zu verbreiten. Dabei ist klar: Die Verkleidung mag neu sein, die verbrecherischen Inhalte sind gleich geblieben. Um dagegen ein Zeichen zu setzen fand am vergangenen Samstag, dem 12. Januar 2008 unter dem Motto „Schöner Leben ohne Nazis und Rassismus“ der Odenwälder Aktionstag gegen Rechts statt, an dem sich auch die Odenwälder Jungsozialisten in der SPD (Jusos) gemeinsam mit der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) und dem Wahlkreiskandidaten der Odenwälder SPD MdL Dr. Michael Reuter beteiligten.

Auf Plakaten, Aufklebern und Flugblättern machten die Teilnehmer des Aktionstages klar, dass im Odenwaldkreis und darüber hinaus sowohl für latenten Rassismus und populistische Parolen, wie der der Hessischen CDU, als auch für die offenkundige rassistische Hetze von NPD und Republikanern kein Platz ist.
Die Sozialdemokraten erfuhren an diesem Vormittag abermals breite Zustimmung, was sich auch dadurch manifestierte, dass in nur zwei Stunden über 100 Bürgerinnen und Bürger die Kampagne der Hessischen SPD für gesetzliche Mindestlöhne unterzeichneten.

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:987032
Heute:25
Online:3
 

Termine

Alle Termine öffnen.

19.05.2018, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr Maifeier für SPD-Mitglieder und Freunde
Lockers und gemütliches Treffen im Hof unserer zweiten Vorsitzenden bei Sachen vom Grill, Salat, Getränke, Kaffee …

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

Ein Service von websozis.info