Gründung Arbeitskreis der SPD „ÖPNV – Odenwald/MRN Rhein-Neckar“

Kommunalpolitik

Gründung Arbeitskreis der SPD „ÖPNV – Odenwald/MRN Rhein-Neckar“

Vertreter der SPD aus den Landkreisen Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Miltenberg, Odenwald und Rhein-Neckar trafen sich in Heppenheim zur Gründung eines neuen Arbeitskreises ÖPNV für den Bereich Südhessen/Odenwald/Rhein-Neckar. Auf Einladung des SPD-ÖPNV-Dezernenten des Kreises Bergstraße, Karsten Krug, wurden die Gemeinsamkeiten besprochen.

Die teilnehmenden Vertreter verständigten sich auf vier Themen für die künftigen Beratungen:

 

 

 

 

  1. Der ÖPNV kennt keine Kreisgrenzen. Hierin waren sich alle einig, dass im Bereich der kreisgrenzenübergreifenden Verbindungen noch Verbesserungspotential besteht und diese auszubauen sind.

     

  2. Gewünscht wird auch eine Verbesserung der Übergangsregelungen zwischen den beiden Verkehrsverbünden RMV und VRN. Hier gibt es schon seit Jahren immer wiederkehrende Probleme für die Nutzer des ÖPNV beim Wechseln der Verbundgrenzen.

     

  3. Weiteres Thema der Runde war die Entwicklung eines kostenfreien ÖPNV-Angebotes für Übernachtungsgäste in der Region. Analog anderer Gebiete, wie Schwarzwald oder demnächst in der Pfalz, wird auch hier die Einführung eines solchen Angebots begrüßt und gewünscht.

     

  4. Schließlich wurde auch die Versorgung des ländlichen Raums mit einem angemessenen und zuverlässigen ÖPNV-Angebot angesprochen. Für diesen Bereich ist zur Stärkung und als Rückgrat ein Angebot in die nächste Gemeinde mit Grundversorgungsangeboten, z.B. im Bereich Gesundheit und Einzelhandel, zwingend notwendig.

     

Nach den Sommerferien wird die erste Arbeitsrunde stattfinden. Hier wird der Odenwaldkreis sein Konzept „garantiert mobil“ vorstellen.

Teilnehmer der Runde (auf dem Foto von links): Karlheinz Graner (Kreis Neckar-Odenwald), Thomas Ihrig (Odenwaldkreis), Karsten Krug (Kreis Bergstraße), Margrit Herbst (Kreis Darmstadt-Dieburg), Michael Reuter (Odenwaldkreis), Michael Günther (Kreis Miltenberg)

 

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:1088250
Heute:55
Online:2
 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Einladung zur Jahreshauptversammlung der SPD Mossautal
Sehr geehrte Genossinnen und Genossen, hiermit lade ich euch zur Jahreshauptversammlung am 30.03.2018 um 18:0 …

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info