Anerkennung für Säule des Ortsvereins: Fritz Gebhard gehört seit 40 Jahren der SPD an

Presse

Andreas Schneider, Fritz Gebhard und Raoul Giebenhain. Foto: Holger Weber

VIELBRUNN. Die Ehrungen eines verdienten Mitglieds stand im Mittelpunkt der jüngsten Zusammenkunft des SPD-Ortsvereins Vielbrunn, zu der auch Oliver Grobeis, Spitzenkandidat für die Kommunalwahl im Odenwaldkreis, gekommen war. Galt es doch, Fritz Gebhard auszuzeichnen - ein Urgestein des Ortsvereins und seit 40 Jahren ein überaus aktives Mitglied der Sozialdemokratischen Partei.

Seine Verdienste würdigten Ortsvereinsvorsitzender Andreas Schneider und Raoul Giebenhain für den Unterbezirk Odenwald, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon als Vielbrunn noch eine selbstständige Gemeinde war, engagierte sich Gebhard politisch und brachte als junger Familienvater sein Wissen und die Wünsche seiner Generation in die Gestaltung des Dorflebens ein.
Nachdem Vielbrunn später Michelstädter Stadtteil geworden war, übernahm Fritz Gebhard Verantwortung im Ortsbeirat und war viele Jahre Ortsvorsteher; unter anderem koordinierte er in dieser Zeit die Errichtung der Aussegnungshalle auf dem Friedhof. Später gehörte der Jubilar dem Stadtparlament und viele Jahre dem Magistrat an. Seinen Einsatz hat die Stadt bereits mit der Verleihung ihrer goldenen Ehrennadel und der Ernennung zum Ehrenstadtrat entsprechend gewürdigt.
Auch den Vielbrunner Ortsverein prägte er als Vorsitzender und war dabei immer ausgleichend und auf Gemeinschaft bedacht. Bis zum heutigen Tag bringt sich Fritz Gebhard mit Rat und Tat in die Vorstandsarbeit ein, und ist auch als Beisitzer einer der tragenden Säulen der Parteigruppierung.

Quelle: Echo-online.de

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:1001897
Heute:5
Online:2
 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info