Dreiländertreffen der SPD-Kreistagsfraktionen aus Hessen, Bayern und Baden-Württemberg

Kommunalpolitik

Am 4. November 2016 fand wieder das traditionelle Dreiländertreffen der SPD-Kreistagsfraktionen aus dem Odenwaldkreis, dem Kreis Bergstraße, dem Neckar-Odenwald-Kreis und Miltenberg statt. Organisiert wurde die diesjährige Tagung von der SPD Neckar-Odenwald-Kreis und dem gastgebenden Ortsverein Haßmersheim.

Inhaltlicher Bestandteil der Zusammenkunft war in diesem Jahr das Thema Wirtschaftsförderung mit dem Schwerpunkt Breitbandversorgung in der Fläche. Weiterhin nutzten die Mandatsträgerinnen und Mandatsträger der Kreistage aus Hessen, Bayern und Baden-Württemberg das Treffen zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Hinblick auf aktuelle politische Themen und die politische Arbeit in den jeweiligen Kreistagen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig auch im kommenden Jahr die Tradition dieser länderübergreifenden Zusammenkunft fortsetzen zu wollen. Dann wird der Landkreis Bergstraße Gastgeber des Dreiländertreffens sein. 

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:1010932
Heute:16
Online:2
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001010932 - 1 auf SPD Höchst im Odenwald - 1 auf Sabrina Zeaiter - 1 auf SPD Reinheim - 1 auf ASF Darmstadt - 1 auf SPD Mühltal - 1 auf SPD Rodgau -

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Ein Service von websozis.info