Dürresommer - Klimawandel: Ist unser Wald in Gefahr?

Allgemein

Der Lärm der Motorsägen hallt selbst im Sommer durch den Odenwald! Dem aufmerksamen Wanderer sind die vielen kahlen Flächen im Wald aufgefallen. Ursache hierfür ist der massive Borkenkäferbefall in den Fichtenbeständen. Hervorgerufen ist dieser durch den Klimawandel und die letzten heißen Sommer mit ihrem extremen Wassermangel.

 

Leider konnten die Niederschläge der vergangen Wochen die Verluste in den Beständen nicht verhindern. Eine Auswertung der Niederschlagsmengen über die letzten zehn Jahre hat diesen Trend bestätigt.

Dabei ist es für die Gemeinden im Odenwald und im südlichen Hessen wichtig, dass sie Einnahmen aus der Waldwirtschaft, sei es als Eigentümer oder über die Gewerbesteuer, erzielen. Die ökologische Bedeutung des Waldes steht außer Frage.

Die Süddeutsche Zeitung hat am 2.August 2019 gemeldet: „Der Bund Deutscher Forstleute hat den Klimanotstand ausgerufen, weit mehr als 100 Millionen Altbäume seien abgestorben. Mehr als 100 000 Hektar Wald seien durch Stürme, Dürre und Schädlinge zerstört worden.

 

Wir möchten mit Ihnen die Folgen des Klimawandels und mögliche Lösungen r die Odenwälder Waldwirtschaft diskutieren. Hierzu lädt die SPD Mossautal ein.

 

Als Teilnehmer*innen konnten gewonnen werden:

  • die Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und Mitglied des Umweltausschusses Frau Abgeordnete Heike Hofmann (SPD),

  • von der Schutzgemeinschaft deutscher Wald Herr Prof. Dr. Rosenstock,

  • vom NABU Hessen Herr Gerhard Eppler,

  • vom Hess. Landesamt für Umwelt, Natur und Geologie Herr Dr. Berthold,

  • und der stv Forstamtsleiter des Forstamts Michelstadt, Herr Hering.

Die Veranstaltung findet am 18. September um 19:00 Uhr in der Mossautalhalle in Hüttenthal statt.

 

Homepage SPD Mossautal

 

Besucherzähler

Besucher:1155646
Heute:4
Online:1
 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info