Jahresausflug der SPD Beerfelden / Mossautal ein voller Erfolg

Ortsverein

Auch in diesem Jahr war der traditionelle Jahresausflug des SPD Ortsvereins Beerfelden ein voller Erfolg. Initiiert von Hans Jürgen Löw und Günter Hufer, folgten der Einladung zum 8.Oktober.2011 unter großer Beteiligung SPD-Mitglieder und Freunde. Nach dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ startete der Sauter Bus um 7:30 Uhr von Beerfelden aus zur ersten Etappe, dem Audi Forum in Neckarsulm. Angekommen, erlebte die Gruppe eine spannende und zugleich faszinierende Führung durch das Audi Werk wie auch der aktuellen Ausstellung zu 125 Jahre Automobil.

Im Anschluss an die Besichtigung ging es weiter nach Bad Wimpfen. Dort nahm die Gruppe Stärkung für die nächste Station, der Deutschen Greifenwarte bei Haßmersheim zu sich. Die Deutsche Greifenwarte ist auf der exzellent gelegenen Burg Guttenberg angesiedelt. Als Highlight stellte sich dort eindeutig die Flugvorführung heraus. Adler, Eulen und Geier fliegen spektakulär über die Köpfe der Menschen und zeigen, wer der König der Lüfte ist.

Der krönende Abschluss stellte der Bio Bauernhof der Familie Schäfer auf dem Michaelsberg bei Gundelsheim dar. Dort erklärte der Inhaber Michael Schäfer auf sehr informative Weise, wie man heutzutage ökologische Landwirtschaft betreibt und warum qualitativ davon nicht nur die Tiere profitieren. Im hauseigenen Restaurant ließ die Gemeinschaft bei gutem Essen und ausgelassener Stimmung den Tag Revue passieren. „Ein sehr informativer und erlebnisreicher Tag für Jung und Alt“, äußerten sich erfreut Marcel Schmid und Björn Geider der Jusos Beerfelden.

Eure SPD Beerfelden / Mossautal

 
 

Besucherzähler

Besucher:1010355
Heute:19
Online:1
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001010355 - 1 auf SPD Gernsheim - 1 auf SPD Odenwald - 1 auf SPD Erfelden - 1 auf Roger Podstatny - 1 auf Frank Inderthal - 1 auf SPD Groß Umstadt -

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von websozis.info