SPD-Kreistagsfraktion besichtigt Frankfurter Flughafen

Landkreis

Auf Einladung der Fraport AG besuchte die SPD-Kreistagsfraktion am 25. März 2019 den Frankfurter Flughafen. Mit unserem Kreistagsvorsitzenden Rüdiger Holschuh und Fraktionschef Raoul Giebenhain an der Spitze informierten sich unsere Abgeordneten über die aktuelle Entwicklungsplanung des Flughafens und besichtigten die Ausbauflächen. 

Hierzu führten die Odenwälder Abgeordneten intensive Gespräche mit Sören Fornoff von der Fraport AG. Dieser ging zuvor auf die Entwicklungen des internationalen Luftverkehrs, aber auch auf die sich wandelnden Anforderungsbedingungen an Flughafenbetreiber ein. Weitere Themen waren die erhöhte Nachfrage nach Billig-Angeboten und –Airlines und deren Folgen sowie die Debatte über das Nachtflugverbot.
Anschließend verschafften sich die Odenwälder SPD-Kreistagsabgeordneten ein Bild vom Ausbaustand des Terminal 3 im Süden des Flughafenareals. Sören Fornoff erläuterte die Notwendigkeiten des neuen Terminals und die beim Bau zu berücksichtigenden Gegebenheiten hinsichtlich Infrastruktur, Bodenbeschaffenheit und Wasserhaltung.
"Der Flughafen Frankfurt ist ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Entwicklung in Hessen und damit Arbeitgeber für viele Zehntausende Beschäftigte in der Region. Dieses Potential gilt es - in Einklang mit guten Arbeitsbedingungen, Umwelt- und Lärmschutzrichtlinien - auch in Zukunft zu fördern", fasst SPD-Fraktionsvorsitzender Raoul Giebenhain den Besuch der Odenwälder Kommunalpolitiker in Frankfurt zusa
mmen. 

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:1112354
Heute:54
Online:2
 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.08.2019, 11:00 Uhr Sommerfest Ortsverein Brensbach

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info