SPD Odenwaldkreis schaltet Politik-Hotline

Landkreis

Michael Reuter
Landtagsabgeordneter Dr. Michael Reuter

Bürgerinnen und Bürgern aus dem Odenwald, die mit der SPD in Kontakt treten wollen, bieten wir jeweils freitags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine „Politik-Hotline“ an.

Unter der Telefon-Nummer 06061/968970 steht dann immer - aus einem Team von bekannten SPD-Politikern aus dem Kreisgebiet - ein Gesprächspartner oder eine Gesprächspartnerin am Telefon zur Verfügung. Zu diesem Team gehören: Detlev Blitz, Oliver Grobeis, Martina Köllner, Michael Reuter, Horst Schnur und Michael Vetter.

Mit ihnen können die hoffentlich zahlreichen Anruferinnen und Anrufer Fragen und Probleme erörtern oder auch ihre Anregungen vortragen.
Bei der nächsten „SPD Politik-Hotline“ wird als Gesprächspartner der Landtagsabgeordnete Dr. Michael Reuter am Freitag, den 24. September 2010, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung stehen.

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:1001903
Heute:5
Online:2
 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info