SPD- und CDU-Kreistagsfraktion fordern Verlängerung der Abnahmefristen der Kommunalinvestitionsprogramme I und II

Landkreis

Mit einer gemeinsamen Resolution zu den bestehenden Abnahmefristen der Kommunalinvestitionsprogramme (KIP) I und II richtet sich die Kreiskoalition aus SPD- und CDU-Fraktion an die Öffentlichkeit und den Odenwälder Kreistag. Nach dem Willen der Koalition möge das Odenwälder Parlament den Bundes- und Landesgesetzgeber dazu auffordern, die Abnahmefristen der beiden Investitionsprogramme um jeweils zwei Jahre zu verlängern.

SPD- und CDU-Kreistagsfraktion verweisen in diesem Zusammenhang auf den Hessische Landkreistag (HLT), der bereits in der Novemberausgabe seiner Verbandsnachrichten 'Landkreistag kompakt' darauf aufmerksam gemacht habe, dass aufgrund steigender Planungskapazitäten und voller Auftragsbücher in der Baubranche immer mehr Kommunen vor große Herausforderungen im Hinblick auf die Abnahmefristen der Kommunalinvestitionsprogramme I und II gestellt werden. Diese enden derzeit am 31.12.2020 (KIP I) bzw. am 31.12.2022 (KIP II). Hierzu erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Raoul Giebenhain: "Es ist davon auszugehen, dass viele Kommunen aufgrund der guten konjunkturellen Lage und der derzeitigen Abarbeitung eines Teils des Investitionsstaus der öffentlichen Hand nun gefordert sind, auch bei einem hohen Marktpreisniveau Baumaßnahmen auf den Weg zu bringen. Es kann jedoch nicht im Interesse des Gesetzgebers sein, die Kommunen durch die zeitigen Abnahmefristen der Investitionsprogramme dazu zu zwingen, unwirtschaftliche Investitionen zu tätigen." Für den Odenwaldkreis betreffe dies sowohl Investitionen im Schulbereich, als auch am Gesundheitszentrum Odenwaldkreis (GZO). "Als Kreistag des Odenwaldkreises fordern wir daher, ganz im Sinne des Hessischen Landkreistags, den Bundes- und Landesgesetzgeber dazu auf, die Abnahmefristen der Kommunalinvestitionsprogramme I und II um jeweils zwei Jahre zu verlängern", so CDU-Fraktionsvorsitzender Harald Buschmann zu dem gemeinsamen Vorstoß der Odenwälder Regierungskoalition.

 

Homepage SPD Odenwald

 

Besucherzähler

Besucher:1112341
Heute:54
Online:3
 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.08.2019, 11:00 Uhr Sommerfest Ortsverein Brensbach

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info