Nachrichten zum Thema Ortsvereine

Ehrung von Gerd Langendörfer Ortsvereine Bericht von Neujahrsempfang der SPD Mossautal

Neujahrsempfang der SPD in Gasthaus "Zur Schmelz" in Hüttenthal.


Die SPD Mossautal konnte zum Neujahrsempfang zahlreiche Mitglieder und als Gast Dr. Jens Zimmermann (MdB) begrüßen. Als weiteren Gast war der Vorsitzende der SPD Oberzent, Daniel Zucht gekommen.

Die Ehrung von Gerd Langendörfer für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD war bei diesem Neujahrsempfang ein besonderer Programmpunkt. Der Vorsitzende des Ortsvereins Matthias Brenner, sprach in seiner Laudatio die Verdienste und das soziale Engagement von Gerd Langendörfer als Lehrer an. Matthias Brenner würdigte die Treue zur SPD von Gerd Langendörfer, die von den Falken über die Jusos bis heute ungebrochen ist und wünschte, dass er noch viele Jahre der SPD bei bester Gesundheit verbunden bleibt. Zum Dank für die langjährige Mitgliedschaft überreichte der Ortsverein die Ehrenurkunde und ein kleines Präsent.

Im Anschluss ging Brenner auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr ein. Einige Höhepunkte waren die Diskussionsveranstaltung mit Rüdiger Holschuh und Peter Krämer über die Infrastruktur und den öffentlichen Personennahverkehr im Odenwald im Januar, der kleinste Biergarten der Welt in Mossautal mit Jens Zimmermann (MdB) im Juli und der Bundestagswahlkampf im August und September.
Für 2018 sind wieder verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsvereins geplant. So soll ein Ausflug an den Neckar, eine Führung in der Molkerei Hüttenthal und der Besuche des Kultursommers in Michelstadt durchgeführt werden. Weiter geplant sind eine Bürgersprechstunde, Informationsabende mit dem Landrat oder dem erstem Kreisbeigeordneten, Landtagsabgeordneten und Bundestagsabgeordneten.

Nach dem Rück- und Ausblick nahmen die Anwesenden die Gelegenheit war, sich aus erster Hand bezüglich einer möglichen Koalition über die Chancen und Risiken bei Jens Zimmermann zu informieren. Jens, der auch Mitglied im Verhandlungsteam des SPD für die digitale Infrastruktur ist, gab seine Einschätzungen aus seiner Sicht ab. Die anschließende Diskussion wurde offen und rege geführt. Es wurden Bedenken bezüglich einer Koalition genauso geäußert wie eine Zustimmung dazu. 
Betont wurde, dass diese offene Diskussionskultur ein besonderes Merkmal der SPD ist und wichtig für den anstehenden Erneuerungsprozess sei.

Zum Abschluss dankte Matthias Brenner allen Mitgliedern für Ihr kommen und wünschte ein erfolgreiches 2018 für die SPD Mossautal.

Veröffentlicht von SPD Mossautal am 04.02.2018

 

Ortsvereine Unsere Facebookseite

Wir haben auch eine Seite bei Facebook.

https://www.facebook.com/SPDMossautal1/

Schaut doch mal vorbei. Sind interesante Artikel aus der Region und aus Deutschland auf der Seite geteilt.

Veröffentlicht von SPD Mossautal am 15.01.2018

 

Foto: Rolf Wilkes Ortsvereine Hohe Ehrungen bei der Winterwanderung der SPD Vielbrunn

Traditionell veranstaltete der SPD-Ortsverein Vielbrunn dieser Tage wieder eine Winterwanderung. Dieses Jahr führte sie nach Kimbach zur Gaststätte "Grüner Baum". Die Frühstückspause fand am neuen Wasserwerk an der L3349 Richtung Eulbach statt, von welchem die Vielbrunner ihr Wasser beziehen. Hier gab es eine kleine Führung von dem Geschäftsführer der Stadtwerke Michelstadt Ulrich Rauth. Nach diesem Einblick in die Frischwasserversorgung, setzten die Wanderer ihren Weg nach Kimbach fort.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 31.12.2017

 

Ortsvereine SPD Mossautal verteilt Brotdosen für ein gesundes Frühstück zum Schulstart

„Wir wünschen den Kindern und ihren Eltern einen guten Schulstart, ganz besonders den Erstklässlern, für die ein aufregender neuer Lebensabschnitt beginnt “, sagten Matthias Brenner und Petra Scholl von der SPD Mossautal
Mit kostenlosen Brotdosen, Reflektoren in Bärchenform für den sicheren Schulweg und Stundenplänen begrüßte die SPD Mossautal am 15. August 2017 um 9:30 Uhr vor der Grundschule Mossautal die Schulkinder und ihre Eltern zum Start ins neue Schuljahr.
Anlässlich des Schuljahresbeginns spricht Matthias Brenner die aktuelle Schulsituation in Mossautal an: Die gute Nachmittagsbetreuung sowie Schulessen, Schulsozialarbeit, Förderungsprojekte und Zusammenarbeit mit Vereinen kommen nur durch das erhebliche Engagement der Gemeinde Mossautal, des Odenwaldkreises, des Vereins Bürgersinn und der Eltern zustande. Hier wäre eine deutlich verbesserte finanzielle und personelle Ausstattung durch das Land Hessen wünschenswert.
Von der schwarz-grünen Landesregierung in Wiesbaden fordert die SPD Mossautal mehr Engagement für die hessischen Schulen. Vor allem in den Grundschulen würden die Lehrkräfte knapp. Zudem fordert die SPD Mossautal von der schwarz-grünen Landesregierung in Wiesbaden endlich Tempo beim Ausbau der Ganztagsschulen. In Hessen gebe es nur für vier von zehn Grundschulkindern ein Ganztagsangebot – weniger gibt es in keinem anderen Bundesland. „Dabei sind Ganztagsschulen vor allem ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit. Außerdem sind viele berufstätige Eltern auf Nachmittagsangebote angewiesen“, so Brenner.

Veröffentlicht von SPD Mossautal am 17.08.2017

 

Ortsvereine SPD Mossautal erfolgreich mit Antrag in der Gemeindevertretung

Auf Antrag der SPD-Fraktion wird der Gemeindevorstand die Errichtung eines Wohnmobilstellplatzes in der Gemeinde vorbereiten.

Mit diesem neuen Angebot lässt sich die Attraktivität der Gemeinde Mossautal als touristisches Ziel steigern und ermöglicht eine Umsatzerhöhung für ortsansässige Gewerbebetriebe. Es ergibt sich eine zusätzliche Einnahmequelle für die Gemeinde.

Der Antrag der SPD bezüglich der Wohnmobilstellplätze ist gut ausgearbeitet und wird baldmöglichst umgesetzt. Der Gemeindevorstand muss nur noch den Standort klären. Somit ist auf Initiative der SPD Mossautal um einen weiter touristischen Anziehungspunkt reicher.

Veröffentlicht von SPD Mossautal am 16.05.2017

 

Besucherzähler

Besucher:1010955
Heute:16
Online:1
 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Ein Service von websozis.info