Quelle: Rolf Wilkes Landkreis Neue Landes- und Fraktionsvorsitzende der Hessen SPD zu Besuch im Odenwaldkreis

Gesundheitszentrum, Koziol und Energiegenossenschaft auf dem Programm

 

Die neue Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD, Nancy Faeser, folgte der Einladung des Odenwälder SPD-Vorsitzenden Rüdiger Holschuh und besuchte zu Beginn des Tages das Gesundheitszentrum in Erbach.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 16.12.2019

 

Quelle: Rüdiger Holschuh Landkreis SPD Odenwaldkreis auf dem Bundesparteitag

Gut vertreten war die Odenwälder SPD an diesem Wochenende beim Bundesparteitag in Berlin. SPD-Unterbezirksvorsitzender Rüdiger Holschuh und dessen Stellvertreter Oliver Grobeis und Raoul Giebenhain konnten gleich am Freitag als Teil der Hessen-Delegation den neuen SPD-Parteivorstand wählen. Am Samstag und am Sonntag stand dann die inhaltliche Debatte auf der Tagesordnung des Parteitags.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 07.12.2019

 

Landkreis Jahresabschlussklausurtagung der SPD-Kreistagsfraktion

Die SPD-Kreistagsfraktion im Odenwaldkreis traf sich am vergangenen Wochenende zur ihrer Jahresabschlussklausurtagung in Güttersbach. Besprochen wurden dabei die Eckdaten für den Haushaltsplan 2020. Landrat Frank Matiaske hatte den politischen Gruppierungen im Kreistag angeboten, darüber vorab zu informieren. Kritisiert wurde in der SPD-Kreistagsfraktion, dass die Kommunen das Gesetz "Starke Heimat Hessen" der Landesregierung zum großen Teil selbst finanzieren. Da es sich um kommunale Gelder handelt, ist der Mehrwert im Odenwaldkreis daher für die Kommunen sehr begrenzt.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 03.12.2019

 

Landkreis SPD-Klausurtagung am 30. November

Die SPD-Fraktion im Kreistag des Odenwaldkreises trifft sich am kommenden Samstag in Güttersbach zu einer Klausurtagung. Im Hotel Schönblick wird über die aktuelle Entwicklung für einen Haushaltsplan im Jahr 2020 gesprochen. Zur Beratung steht auch die Finanzierung des Gesundheitswesens und die damit verbundenen Auswirkungen für das Gesundheitszentrum des Odenwaldkreises.

 

Fraktionsvorsitzender Raoul Giebenhain hat zudem die Schulpolitik im Odenwaldkreis auf die Tagesordnung genommen mit den zahlreich bevorstehenden Baumaßnahmen. Auch besprochen werden soll die Fraktionsarbeit für das nächste Jahr.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 25.11.2019

 

Foto: Rolf Wilkes Landkreis Rüdiger Holschuh führt die Odenwälder SPD in die Zukunft

Die SPD Odenwaldkreis hat auf ihrem letzten Unterbezirksparteitag Rüdiger Holschuh (Oberzent) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Holschuh erhielt fast 90 Prozent der Delegiertenstimmen und löst damit Oliver Grobeis (Michelstadt) ab, der nach fast zehn Jahren das Staffelholz weitergab. Er wird dem Vorstand weiterhin als Stellvertreter angehören.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 12.11.2019

 

Besucherzähler

Besucher:1198264
Heute:12
Online:1
 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Aktuelles

Zum Anschauen bitte anklicken.

 

Info-News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info